Neujahr(e)sempfang 2017

Neujahr(e)sempfang 2017 der Friedenskirche
am 28. Januar 2017

Januar ist der Monat für Neujahrsempfänge. So auch in der Friedenskirche. Am 28. Januar lud die Gemeinde zum Neujahr(e)sempfang ein. Dieser war auch ein Jahresempfang, denn auf den Tag genau, wurde die Gemeinde 116 Jahre alt. Menschen aus Politik und Gesellschaft, aus den Nachbargemeinden und Institutionen begegneten einander und kamen ins Gespräch.

Gemeindepastor André Carouge knüpfte bei seiner Begrüßung an die Geschichte der Gemeinde an und gab in drei kurzen Streiflichtern Themen wieder, die die Gemeinde in 2016 beschäftigt haben: eine neu geschlossene Gemeindepartnerschaft mit der Baptistengemeinde Brüssel, ein ZDF-Fernsehgottesdienst mit über 600.000 Zuschauern und die Aufnahme und Integration von Flüchtlingen in die Gemeinde.

Gastredner des Abends war Prof. Dr. Erich Geldbach (Marburg) zum Thema: 500 Jahre Reformation – Einblick und Ausblick Auch für uns in Remscheid? Bei seinem Vortrag benannte und würdigte er den Beitrag der Baptistischen Bewegung zur Reformation und legte kritisch die Wurzeln mancher „reformatorischer Errungenschaften“ frei.

Abschließend wurden bei einem Imbiss anregende Gespräche geführt, bei dem der Vortrag von Prof. Geldbach auch immer wieder Thema war.

Der Neujahr(e)sempfang war ein gelungener Auftakt in das Jahr 2017.

Autor: André Carouge

Pastor: André Carouge
Prof. Dr. Erich Geldbach